Gemeindeversammlung

Mittwoch, 1. Juni 202 2 um 20.00 Uhr im Schulhaus Merzligenstrasse 20, Mehrzweckhalle


Traktandenliste 

 1. Jahresrechnung 2021, Genehmigung 

 2. Orientierungen 

 3. Verschiedenes 


Vorwort 


Liebe Hermrigerinnen und Hermriger 


Das vergangene Jahr hat uns zusammen in manchen Dingen einen Schritt weitergebracht. Mit vielen guten Erinnerungen haben wir die neue Eiche gemeinsam gepflanzt. Sie macht tolle Fortschritte und wird vom Wegmeister gut umsorgt. 


In den letzten Monaten konnten wir im Gemeinderat intensiv am Leitbild weiterarbeiten. Dank den sehr ergiebigen Rückmeldungen aus den Fragebogen und den vielen wertvollen Hinweisen an den Themenabenden konnten wir anfangs Mai den Entwurf der Bevölkerung vorstellen. Auch hier hat uns die rege Teilnahme gezeigt, dass wir Bedarf haben, uns mit dem Dorfleben auseinander zu setzen und gemeinsam wichtige Eckpunkte zu definieren. Wir freuen uns, das fertige Leitbild an der kommenden Gemeindeversammlung vorzustellen. Herzlichen Dank für das Mitarbeiten! 


Das vergangene Jahr war für die Budgetierung besonders herausfordernd, weil wir damals auf sehr wagen Grundlagen eine mögliche positive Veränderung bei den Steuereinnahmen vermuten durften. Der Effekt ist im letzten Jahr tatsächlich eingetreten und hat damit zu einem positiven Jahresabschluss beigetragen. Einmalige ausserordentliche Einnahmen und eine hohe Ausgabendisziplin haben ebenfalls wesentlich zum guten Ergebnis beigetragen. Damit haben wir eine gewisse Entspannung in der Finanzlage erreicht. Wir müssen den erfreulichen Jahresabschluss aber auch mit angemessener Vorsicht geniessen. Einmalige Einnahmen lassen sich nicht planen und Steuereinnahmen sind oft starken Schwankungen unterliegend. Unsere beschlossene Steuersenkung und die damit verbundenen Mindereinnahmen werden ja erst in der Rechnung 2022 ersichtlich. Somit dürfen wir mit vorsichtigem Optimismus nach vorne schauen. 


Damit unser Dorfleben funktioniert, stehen täglich mehrere Personen im Einsatz. Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich mit Herzblut und Energie für Hermrigen engagieren. 


Herzliche Grüsse 


Stephan Alioth 

Gemeindepräsident



Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 26.11.2021 lag ab 9. Dezember 2021 für die Dauer von 14 Tagen auf der Gemeindeverwaltung öffentlich auf. Der Gemeinderat hat das Protokoll am 20.12.2021, unter Vorbehalt eventueller Einsprachen, genehmigt. Es sind keine Einsprachen eingegangen. Die Unterlagen zum Traktandum Nr. 1 liegen während 10 Tagen vor der Gemeindeversammlung öffentlich auf. 


Rechtsmittelbelehrung: Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen ab Datum der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Seeland in Aarberg einzureichen (Art. 63 ff VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften an der Gemeindeversammlung ist sofort zu beanstanden (Art. 49a GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitiges Rügen pflichtwidrig unterlässt, kann getroffene Beschlüsse nachträglich nicht mehr anfechten. 


Ein Zusammenzug der Rechnung 2021 wird im Hermrigen-Bott publiziert. 


Die Protokolle der Gemeindeversammlung sind öffentlich. Sie liegen 30 Tage nach der Gemeindeversammlung für die Dauer von 14 Tagen auf der Gemeindeverwaltung auf. Gehen in dieser Zeit keine Änderungsanträge durch die Stimmbürger ein, wird es vom Gemeinderat genehmigt. Zur Gemeindeversammlung sind alle stimmberechtigten Mitbürgerinnen und Mitbürger freundlich eingeladen. 


Hermrigen, 25.04.2022 Der Gemeinderat

News

Gemeindeverwaltung

Hauptstrasse 34

3274 Hermrigen BE 

Tel. 032 381 12 50

gemeinde@hermrigen.ch

Öffnungszeiten:

 

Dienstag       09.00 - 11.00 Uhr Donnerstag   14.00 - 18.00 Uhr

© 2015 Copyright by Gemeinde Hermrigen | Designed by Konvert AG © 2015 Copyright